Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Status

ANGEBOTEN

Prüfungsnummer262064
Dozent*In
SWS4
ECTS6
Start am2.10.20
Studienschwerpunkt

KEINE

StundenplanSEB4

Empfohlen für...

Studierende mit Interesse an Simulation und formaler Entscheidungsanalyse

Beschreibung

Fachkompetenz: Wissen und Verstehen

Studierende erlernen am Beispiel der gesundheitsökonomischen Erkrankungssimulation den Übertrag von medizinischen Fragestellungen in analysefähige Modellstrukturen. Weiter erlernen sie die Theorie von deterministischen, stochastischen und auf diskreten Ereignissen basierenden Simulation.

Sie sind auf Basis dieses Erkenntnisgewinns in der Lage, Modellstrukturen mit ihren methodenbedingten Vor- und Nachteilen zu beurteilen und sie typischen Anwendungsfeldern sicher zuzuordnen.

Fachkompetenz: Fertigkeit, Wissenserschließung

Studierende lernen die Erstellung von Simulationsmodellen in Excel und TreeAge Data in einer Kombination aus praktischer Arbeit, Demonstration und Frontalunterricht. Sie können daher geeignete Anwendungsgebiete und Voraussetzungen zum erfolgreichen Einsatz dieser Modellierungsmethoden identifizieren und benennen.

Personale Kompetenz: Sozialkompetenz

Studierende unterstützen sich gegenseitig bei den zu lösenden Übungsaufgaben. Sie sind somit in der Fachdisziplin Simulationsverfahren in der Lage arbeitsteilig in Teams zu agieren.

Personale Kompetenz: Selbständigkeit

Die Modelle können von den Studierenden jeweils selbst erarbeitet werden


Vorlesungsinhalte

  • Allgemeine Aspekte der Modellbildung und der Simulation
  • Entscheidungsbäume
  • Markovprozesse
  • Monte-Carlo Simulation
  • Diskrete Simulation mit Anwendung auf statistische Probleme und auf Warteschlangenmodelle (asynchrone Simulation, ereignisgesteuert)
  • Optional: Stetige Simulation mit Anwendung auf Pharmakokinetik und Ökologie (Simulation mit Differentialgleichungsmodellen)

Zugangsregelung

Dozent: Wendelin Schramm

Der Zugang zur ILIAS-Gruppe ist nicht beschränkt. Die Vorlesung wird im WS 2020-21 online gehalten. Der Zugang gelingt über das WebEx-System der Hochschule Heilbronn: https://hhn.webex.com/meet/wendelin.schramm