Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Status

ANGEBOTEN

Prüfungsnummertbd.
Dozent*InRolf Bendl
SWS2
ECTS2
Start am30.09.20
Studienschwerpunkt

KEINE

Stundenplan
MIB5
Datum

2020-09-23 09:14:20.109

Ilias Link

Empfohlen für...

AI/SEB ab 5. Semester

Beschreibung

Nach einer kurzen Einführung in die wichtigsten medizinischen Bildmodalitäten (CT, MR ...) und einem Exkurs in die Physiologie der Wahrnehmung werden die Grundlagen der zweidimensionalen Fourier-Transformation eingeführt.  Diese Grundlagen sind Ausgangspunkt für eine Analyse von Bildsignalen und Filter im Ortsfrequenzraum und sind notwendig zum Verständnis des Abtasttheorems. Auf diese Grundlagen folgen Punktoperationen zur Verbesserung des Kontrasts und lokale Operatoren zur Bildrestauration und Glättung. Abschluss der lokalen Operatoren bilden Hochpassfilter zur Erkennung von Kanten und Objektgrenzen als Ausgangspunkt für einfache Segmentierungsverfahren. Mit Ausnahme der Einführung in die med. Bildmodalitäten sind alle anderen Inhalte auch Grundlagen der Bildverarbeitung in anderen Anwendungsgebieten.

Zugangsregelung